Wer ist Pipapo Paleo?


Hallo und schön, dass ihr auf meiner Seite vorbei schaut!

Ich heiße Yvonne, lebe mit meinem Freund im schönen Düsseldorf .
Warum es diese Seite gibt? Weil ich gerne koche und das gerne an Menschen weiter geben möchte, die Inspiration bei Ihrer Suche nach etwas Essbarem benötigen.
Egal ob gesammelt oder gejagt.
Ich freue mich, wenn ich mit meiner Seite andere dazu ermutige und bestärke, den nicht immer leichten Weg zu einer gesünderen Lebensweise zu finden und zu bestreiten.

Seit 2013 habe ich mich zunehmend mit gesunder, nachhaltiger und "artgerechter" Ernährung beschäftigt und habe so zu Paleo gefunden.
Ich habe, so lange ich denken kann, immer Probleme mit meinem Gewicht gehabt. Mal etwas mehr, mal etwas weniger. Dabei habe ich schon alles ausprobiert was man als diäterfahrene junge Frau ausprobiert haben kann. Weight Watchers, FDH, Kohlsuppendiät, intermittent-fasting, Schlank im Schlaf, Shakes statt Mahlzeiten. Viele von euch kennen das sicher auch.

Paleo ist anders.
Der Fokus liegt auf frischen, unbehandelten, regionalen und saisonalen Produkten. Wenn möglich ohne ein Etikett und wenn, dann nicht voll unverständlicher Zusätze. Eine Reduzierung auf das pure, einfache und natürliche Lebensmittel.
Zudem eine wissenschaftliche Herangehensweise, wie beispielsweise Informationen zum Insulinspiegel oder dem Zusammenspiel von Hormonen und vielen weiteren Informationen. In Summe folgt, dass diese Art der Ernährung nicht zu einer Diät degradiert wird, sondern eine Lebensweise, die Sinn ergibt.

Im Herbst 2013 hab ich ein striktes 30 Tage Paleo Programm durchgezogen (Whole 30) und so lange ich denken kann habe ich mich nicht mehr so gut gefühlt. In den Monaten danach habe ich mich zu 80% nach Paleo ernährt.

Leider bin ich auch nur ein Mensch und in 2014 bin ich mit der Paleo Ernährung nicht so konsequent gewesen, wie ich es mir gewünscht hätte. Ein Umzug und längere Krankheit haben mich zudem noch von meinem Sportprogramm abgebracht.

Seit Herbst 2014 starte ich motiviert wieder mit "Outdoorgym" und "Crossfit am Rhein" und im Mai 2015 kämpfte ich mich durch mein zweites Whole30.

Das alles natürlich Paleo - mit allem Pipapo!

Was genau Paleo ist, erfahrt ihr in Kurzform unter "Was ist Paleo?" (wip). Für alle weiterführenden Infos möchte ich euch aber bitten, auf meine Linkliste zurückzugreifen. Viele andere haben dieses Thema schon ausführlich behandelt, also bitte verzeiht mir eventuelle Versäumnisse. Dies sind auch die Webseiten, die mir bisher und weiterhin auf meinem Weg zu und mit Paleo helfen. Natürlich gibt es noch viele viele mehr!

Bei Fragen und Anregungen freue ich mich natürlich über Mails und Kommentare
.

...mehr über mich und meinen Blog:


Pipapo Paleo ist Teil der "Paleo Szene D-A-CH"
Hier seht ihr mein Interview von und mit Pawel von Superhumanoid
 


...mehr über meinen Weg mit Paleo:


Projekt 2015 - Die guten Vorsätze
Projekt 2015 - Quartal 1 Ein erster Zwischenstand
Mein Whole30 Projekt im Mai 2015


 ...was in 2014 geschah:

...die schreckliche Wahrheit

Kommentare:

  1. Halli Hallo,
    wenn ich deine "Einleitung" lese muss ich schmunzeln. Ich habe genauso viele (unnötige) Diäten gemacht und alles wäre so einfach gewesen, Paleo essen und gut. ;-) Ich finde deinen Blog toll strukturiert und interessant. Meinen Blog muss ich nach diesem Besuch erstmal ein bisschen "sortieren". Schau mal vorbei, ich freue mich. paleogirlsdoitbetter.wordpress.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      freut mich, dass dir mein Blog gefällt und ich hab natürlich auch mal bei dir geschaut und deine Einleitung gelesen. :-) Klasse Blog Name, übrigens!

      Ich wünsche dir viel Spaß und fröhliches posten!
      Viele Grüße
      Yvonne

      Löschen
    2. Hallo, ich finde dein Blog wirklich toll und sehr interessant. Ich würde mich freuen,w enn Du bei mir mal kurz vorbeischaust. http://frauholgrepalges.blogspot.de/

      VIele Grüße

      Löschen