Samstag, 17. Januar 2015

Rezept: Herzhafte Hackfleisch-Lauch Pfanne

Das neue Jahr ist gut gestartet und ich bin zwar noch nicht wieder auf dem Vollzeit Paleo-Trip aber auf einem guten Weg. Im Januar ist bei mir immer Klausurenzeit (nebenberufliches BWL Studium... was bin ich froh, wenn das vorbei ist...) und damit viel Stress, Lernen und eigentlich auch "Nervennahrung". Irgendwo findet sich komischerweise immer ein Stückchen Schokolade und lässt meine guten Vorsätze den Bach runter gehen.

Aber was solls... ich will euch nicht damit langweilen. Hier ein leckeres Rezept Marke "Hausmannskost neu interpretiert":

Herzhafte Hackfleisch-Lauch Pfanne


400g Rindergehacktes
100g Speckwürfel
Öl zum Anbraten
3-4 Stangen Lauch
1 Lauchzwiebel
1/2 Dose Kokosmilch (nur die Kokoscreme)
200ml Brühe
2 TL Pfeilwurzelmehl (zum Andicken, kann man auch weglassen)


Das Gehackte in etwas Öl nach Wahl krümelig anbraten, den Speck ebenfalls zum anbraten dazu geben. Lauch und Frühlingszwiebel putzen und in Ringe schneiden.
Wenn das Hackfleisch gar ist, die Brühe aufgießen und Lauch und Zwiebel ca. 3-4 Minuten mit garen. Zum Schluss die Kokoscreme unterrühren, bei Bedarf mit etwas Pfeilwurzelmehl andicken und nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die nicht Paleolaner schmecken Spätzle sehr gut dazu!



Noch mehr Rezepte gefällig?
Gleich hier für den Pipapo Paleo Newsletter anmelden und keine Leckerei mehr verpassen:

Zur Verfügung gestellt von FeedBurner

Hier geht's zu meiner Facebook Seite!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen