Freitag, 21. November 2014

Rezept: Lachs & Rosenkohl mit Currynote

Es ist schon ein paar Wochen her, da erzählte mir eine Bekannte im Outdoorgym Sportkurs, sie hätte Rosenkohl mit Curry gegessen. Das spukte eine Weile in meinem Kopf herum und jetzt ist es so weit. Ich habe das mal in die Tat umgesetzt.
Es war ungewohnt den Rosenkohl so zu essen, aber sehr lecker. Probiert es aus und entscheidet selbst.

Lachs & Rosenkohl mit Currynote


2 Lachsfilets (à 250g)
500g Rosenkohl
1 Knoblauchzehe
1 rote Zwiebel
2 TL Curry
2-3 TL Salz
1 TL Kurkuma
4 EL Limettensaft
3 TL Kokosöl

Den Rosenkohl putzen, also Stängel abschneiden und wenn nötig die obersten Blätter entfernen. Dann am Stiel einmal längs einschneiden. Diesen Trick hab ich von meiner Mutter, so werden sie schneller gar. Dann in einen Topf mit kochendem Wasser mit 1 Teelöffel Salz geben und für ca. 15 Minuten kochen lassen. Anschließend abgießen und abkühlen lassen. wenn der Kohl kühl genug ist (man kann das natürlich auch schon am Vorabend vorbereiten) die Köpfchen halbieren. Auch hier ist der vorherige Schlitz praktisch.
Die Lachsfilets abwaschen und trocken tupfen. Die fein gehackte (oder gepresste) Knoblauchzehe, 1 Teelöffel Curry, einen halben Teelöffel Kurkuma und 1 TL Salz sowie etwas Pfeffer in den Lachs einreiben (nur auf der Seite ohne Haut).
Eine Pfanne mit 2 TL Kokosöl erhitzen und das Lachsfilet zuerst auf der Hautseite, dann von der anderen Seite auf mittlerer Hitze braten und zwischendurch mit zwei Löffeln Limettensaft ablöschen. Die Bratdauer hängt sehr von der dicke es Filetstückes ab, ca. 5-6 Minuten von jeder Seite mindestens.
Derweil in einer weiteren Pfanne den verbliebenen Teelöffel Kokosöl erhitzen, die Zwiebel vorher in feine Würfel hacken und dann im heißen Fett dünsten. Anschließend die Rosenkohl-Hälften hinzu geben, sowie 1 TL Curry, 1/2 TL Kurkuma und 1 TL Salz (oder nach Belieben mehr/weniger) darüber versteilen. Noch 2-3 EL Limettensaft hinzufügen und das ganze kurz erhitzen und anbraten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen