Freitag, 19. September 2014

Rezept: Rucolapesto

Die grüne Kiste hat mir einen Bündel Rucola beschert. Da ich ihn nicht verkommen lassen wollte und die nächsten Tage kein Salat im Essensplan vorgesehen ist, habe ich flux ein Pesto draus gemacht. Das geht nämlich auch mit Rucola hervorragend. Es ist leicht scharf und passt zu allerlei Gemüsespaghetti und gebratenem Fleisch.

Rucolapesto


1 Bund Rucola
100 g Cashews
100ml Olivenöl
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer

Alles zusammen in eine hohe Schüssel und mit dem Pürierstab bis zur gewünschten Konsistenz zerkleinern. Direkt verwenden oder in ein verschließbares Gefäß umfüllen und mit Olivenöl bedecken. Hält sich im Kühlschrank 1-2 Wochen.







Noch mehr Rezepte gefällig?
Gleich hier für den Pipapo Paleo Newsletter anmelden und kein Update mehr verpassen:

Zur Verfügung gestellt von FeedBurner


Kommentare:

  1. Das hört sich gut an. Rucola habei ich heute auf dem Markt gekauft. Nüsse habe ich auch daheim. Es wird morgen gemacht. Danke für die Idee :)

    AntwortenLöschen
  2. Und - hat es geschmeckt?

    Herzliche Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen