Dienstag, 23. September 2014

Bürorezept der Woche: Zucchinigemüse mit Matjes

Besuche bei meinen Eltern enden meist mit einer Tüte voller Lebensmittel. Dieses Mal war es nicht anders. Mein Vater hegt zwei Apfelbäume, die reichlich Äpfel tragen, vom befreundeten Bauern gab es einige Birnen, aus dem Gewächshaus meines Bruders kamen super leckere, saftige und geschmacksintensive Tomaten dazu und 4 Matjesfilets konnte ich auch noch abstauben.

Deshalb gibt es heute eine schnelle Kalt-Warme Varante des Büro Essens. Matjes bekommt man im guten Supermarkt an der Fischtheke, fertig verpackt in der Kühlung oder auf dem Wochenmarkt vom Fischstand eures Vertrauens. Lässt sich prima fürs Büro einkaufen und bedeutet keinerlei Vorbereitung zu Hause.

Zucchinigemüse mit Matjes


1 große Zucchini
1 TL Ölivenöl
2 Matjesfilets (ohne Zwiebeln, der Kollegen zuliebe)


Zucchini in Würfel schneiden, in einer abgedeckten Schale mit etwas Wasser in die Mikrowelle geben und für ca. 3 Minuten garen. Anschließend das Wasser abgießen, Pfeffern und mit dem Olivenöl beträufeln. Wer hat, kann auch noch ein paar Kräuter drüber streuen. Meine TK Kräuter waren leider aus...

Matjes auf den Teller und guten Hunger!




Noch mehr Rezepte gefällig?
Gleich hier für den Pipapo Paleo Newsletter anmelden und kein Update mehr verpassen:
Zur Verfügung gestellt von FeedBurner


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen